Dr. Philipp Vorauer

  • Geboren: In Ried im Innkreis/Österreich
  • Studium: An der Medizinischen Universität Innsbruck
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Manueller Medizin/Chirotherapie, allgemeine Osteoporosetherapie
Dr. Philipp Vorauer

Werdegang von Dr.Vorauer

Dr. med. univ. Philipp Vorauer, geboren in Ried im Innkreis/Österreich, gehört zur Generation neuer Orthopäden, die alt bewährte Medizin mit innovativen neuen schonenden Therapieformen kombinieren.

Der Mediziner durchlief die klassische Laufbahn für Orthopädie und Unfallchirurgie. Nach einem Studium an der Medizinischen Universität Innsbruck begann er seine Karriere in der Schön Klinik Harthausen bei Rosenheim in den Abteilungen für Wirbelsäulenchirurgie, multimodaler Schmerztherapie und Gelenkendoprothetik.

Verschiedene Stationen in der Unfallchirurgie, Notfallmedizin, allgemeinen Orthopädie, Kinderorthopädie und Wirbelsäulenchirurgie/Rückenzentrum der Schön Klinik in Hamburg Eilbek sowie eine Zusatzausbildung in Manueller Medizin/Chirotherapie und Osteoporosebehandlung ermöglichen ihm, einen ganzheitlichen Blick auf die Orthopädie zu entwickeln. Im Zuge dessen entschlosss er sich, als konservativer Orthopäde zu arbeiten, um Menschen mit Beschwerden am Bewegungsapparat ganzheitlich zu therapieren und so vor der OP zu bewahren.

Von 2018 bis 2021 arbeitete er als Orthopäde bei der Marianowicz Medizin in München und als Chefarzt der Orthopädie in der Privatklinik Jägerwinkel am Tegernsee, einem der führenden medizinischen Einrichtungen für konservative Orthopädie und Schmerztherapie in Europa.

Im Januar 2022 übernahm Dr. Philipp Vorauer die Praxis von Dr.Michael Bingmann am Prinzregentenplatz in München sowie in Grünwald bei München.

„Mein übergeordnetes Ziel für jeden Patienten liegt nach Möglichkeit immer darin, den chirurgischen Eingriff am Stütz- und Bewegungsapparat zu vermeiden oder doch zumindest noch lange hinauszuzögern.“

Dr. Philipp Vorauer